U8 Hurricanes




  • Károly Vitárius , Nachwuchs-Haupttrainer
    Erstmal trat Karcsi mit 6 Jahren auf das Eis. Von da an hat er unzählige Sportarten ausprobiert, aber bleibte er nur dem Eishockey bis heute wirlich treu .Bis 22 war er ein Profisportler,danach begann er sich als Trainer zu betätigen. Seit 2009 arbeitet er bei dem Verein. Er absolvierte verschiedene Trainerausbildungen und Weiterbildungen, außerdem schaffte er einen Abschluss als Eishockey-Sporttrainer an der Universität für Sportswissenschaften Budapest. Von dem Anfang der Hockeyschule/Hokisuli bis zum Ende der U8-Altersklasse leitet er die Trainings, also er lehrt die Grundlagen den Kleinsten. Er hält die Erziehung der Kinder zum Sport und zur sportlichen Lebensweise bei den spielerischen frohgemuten Trainings in den kleineren Altersklassen für sehr wichtig. Als der Trainer von KMH beschäftigt sich er von dem ersten Tritt auf dem Eis mit der Eislaufschulung und der Trainings der unteren Altersklasse.
    vitarius@kmh.sport.hu

  • Vivien Somogyi, Assistenztrainer
    Vivi ist die Angriffsspielerin der Nationalmannschaft, früher war sie die Spielerin van MAC und Marilyn HC, seit 2014 ist sie das Mitglied unseres Vereins. Früher nahm sie auch an der U18-Weltmeisterschaft Gruppe A teil, dann 2013 spielte sie in Auckland an der Weltmeisterschaft an dem gegen Italien gespielten entscheidenden Spiel mit ihr ersten Goal eine sehr wichtige Rolle darin, dass die Mannschaft in Division I aufsteigen konnte.Vivi verstärkt in dieser Saison als Spieler unsere EWHL und OBI Mannschaft, und als Trainer hilft sie die Arbeit von Károly Vitárius bei Hokisuli und der U8 Altersklasse, bzw. leitet sie gemeinsam mit Rebeka Ungár die Vorbereitung der neulich debütierten U8-U10 KMH Girls Mannschaft.

  • Rebeka Ungár
    Rebi begann 2003 in Fradi Eishockey zu spielen, dann später spielte sie bei mehreren verschiedenen Mannschaften, seit 2013 gehört sie zum KMH. Als Nationalmannschaftmitglied half sie im Ausscheid die U18 Nationalmannschaft mit einem Assist gegen Kazahstan, danach spielte sie in Norvegien,als die U18 Nationalmannschaft in die Gruppe A aufgestiegen ist und dann ein Jahr später in Finnland in der Elitliga auch.2013 gab er an der Weltmeisterschaft gegen Australien ein Assist und wurde sie in der später in Division I aufgestiegenen Mannschaft als MVP gewählt.Rebi beschäftigt sich mit unseren U8-U10 Spielern, genauer leitet sie gemeinsam mit Vivien Somogyi die ausschließlich von Mädchen bestehende KMH Girls.